Ruhe – Entspannung – Faszination Tierwelt Der Schmetterlingsgarten Eifalia ist die neue Attraktion der Eifel, bei der sich der Besucher ganz der Beobachtung und Faszination der tropischen Schmetterlinge hin geben kann. Das Tropenhaus präsentiert ab dem 17. März bis zu 48 verschiedenen Arten exotischer Schmetterlinge und dazu zahlreiche Vogelarten. Verschiedene Echsen, Schildkröten und einige asiatische Zwergwachteln erwecken dabei ebenfalls die Aufmerksamkeit des Besuchers. Besonders der Neuzugang, ein 1,20 m langer, grüner Leguan „Willy” hat sich dabei als Publikumsliebling entpuppt. Vor allem Kinder haben im Tropenhaus großes Vergnügen. Ganz nah können Sie den Schmetterlingen kommen (obwohl das Anfassen der Tiere verboten ist!). Auf die mit Nektar beträufelten Kunstblumen, die mit durch das Haus genommen werden können, setzten sich die Schmetterlingen ganz von alleine. Der Schmetterlingsgarten Eifalia ist komplett barrierefrei und es gibt viele Sitzgelegenheiten im Tropen- haus. Hunde dürfen nicht mit ins Tropenhaus, jedoch auf der gesamten Außenanlage sind Hunde erlaubt. Jedes Jahr ab dem 01. Mai ist der botanische Schmetterlingsgarten auf dem Außengelände für Besucher geöffnet. Besonders an sonnigen Tagen kann man hier Kaffee, Kuchen und heiße Waffeln aus dem Shopbereich genießen. Von hier aus kann man dem plätschernden Bach lauschen oder den Kindern beim Spielen auf dem angrenzenden Spielplatz zu schauen. Größere Gruppen von 25 bis 60 Personen können nach dem Erlebnis im Schmetterlingsgarten Kaffee und Kuchen im angrenzenden Festsaal zu sich nehmen. Eine weitere Attraktion ist der seit 2019 fertig gestellte „Pavillon für die einheimische Insektenwelt“. In dem rund 50 m2 großen Haus können ab dem 01. Mai die bereits aus dem eigenen Garten bekannten Bienen, Schmetterlinge und deren Raupen und andere Insekten studiert werden. Hier und auch auf den Schmetterlingsinseln auf der Außenanlage, finden Sie auch viele Erklärungen und Impressionen wie man den eigenen Garten schmetterlingsgerecht gestalten kann.
Ruhe – Entspannung – Faszination Tierwelt Der Schmetterlingsgarten Eifalia ist die neue Attraktion der Eifel, bei der sich der Besucher ganz der Beobachtung und Faszination der tropischen Schmetterlinge hin geben kann. Das Tropenhaus präsentiert ab dem 17. März bis zu 48 verschiedenen Arten exotischer Schmetterlinge und dazu zahlreiche Vogelarten. Verschiedene Echsen, Schildkröten und einige asiatische Zwergwachteln erwecken dabei ebenfalls die Aufmerksamkeit des Besuchers. Besonders der Neuzugang, ein 1,20 m langer, grüner Leguan „Willy” hat sich dabei als Publikumsliebling entpuppt. Vor allem Kinder haben im Tropenhaus großes Ver- gnügen. Ganz nah können Sie den Schmet-terlingen kommen (obwohl das Anfassen der Tiere ver- boten ist!). Auf die mit Nektar beträufelten Kunstblumen, die mit durch das Haus genom- men werden können, setzten sich die Schmetterlingen ganz von alleine. Der Schmetterlingsgarten Eifalia ist komplett barrierefrei und es gibt viele Sitzgelegenheiten im Tropenhaus. Hunde dürfen nicht mit ins Tropen- haus, jedoch auf der gesamten Außenanlage sind Hunde erlaubt. Jedes Jahr ab dem 01. Mai ist der botanische Schmetterlingsgarten auf dem Außengelände für Besucher geöffnet. Besonders an sonnigen Tagen kann man hier Kaffee, Kuchen und heiße Waffeln aus dem Shopbereich genießen. Von hier aus kann man dem plätschernden Bach lauschen oder den Kindern beim Spielen auf dem angrenzenden Spielplatz zu schauen. Größere Gruppen von 25 bis 60 Personen können nach dem Erlebnis im Schmetterlingsgarten Kaffee und Kuchen im angrenzenden Festsaal zu sich nehmen. Eine weitere Attraktion ist der seit 2019 fertig gestellte „Pavillon für die einheimische Insekten- welt“. In dem rund 50 m2 großen Haus können ab dem 01. Mai die bereits aus dem eigenen Garten bekannten Bienen, Schmetterlinge und deren Raupen und andere Insekten studiert werden. Hier und auch auf den Schmetterlingsinseln auf der Außenanlage, finden Sie auch viele Erklärungen und Impressionen wie man den eigenen Garten schmetterlingsgerecht gestalten kann.
Ruhe – Entspannung – Faszination Tierwelt Der Schmetterlingsgarten Eifalia ist die neue Attraktion der Eifel, bei der sich der Besucher ganz der Beobachtung und Faszination der tropischen Schmetterlinge hin geben kann. Das Tropenhaus präsentiert ab dem 17. März bis zu 48 verschiedenen Arten exotischer Schmetterlinge und dazu zahlreiche Vogelarten. Verschiedene Echsen, Schildkröten und einige asiatische Zwergwachteln erwecken dabei ebenfalls die Aufmerksamkeit des Besuchers. Besonders der Neuzugang, ein 1,20 m langer, grüner Leguan „Willy” hat sich dabei als Publikumsliebling entpuppt. Vor allem Kinder haben im Tropenhaus großes Vergnügen. Ganz nah können Sie den Schmetterlingen kommen (obwohl das Anfassen der Tiere verboten ist!). Auf die mit Nektar beträufelten Kunstblumen, die mit durch das Haus genommen werden können, setzten sich die Schmetterlingen ganz von alleine. Der Schmetterlingsgarten Eifalia ist komplett barrierefrei und es gibt viele Sitzgelegenheiten im Tropenhaus. Hunde dürfen nicht mit ins Tropenhaus, jedoch auf der gesamten Außenanlage sind Hunde erlaubt. Jedes Jahr ab dem 01. Mai ist der botanische Schmetterlingsgarten auf dem Außengelände für Besucher geöffnet. Besonders an sonnigen Tagen kann man hier Kaffee, Kuchen und heiße Waffeln aus dem Shopbereich genießen. Von hier aus kann man dem plätschernden Bach lauschen oder den Kindern beim Spielen auf dem angrenzenden Spielplatz zu schauen. Größere Gruppen von 25 bis 60 Personen können nach dem Erlebnis im Schmetterlingsgarten Kaffee und Kuchen im angrenzenden Festsaal zu sich nehmen. Eine weitere Attraktion ist der seit 2019 fertig gestellte „Pavillon für die einheimische Insekten- welt“. In dem rund 50 m2 großen Haus können ab dem 01. Mai die bereits aus dem eigenen Garten bekannten Bienen, Schmetterlinge und deren Raupen und andere Insekten studiert werden. Hier und auch auf den Schmetterlingsinseln auf der Außenanlage, finden Sie auch viele Erklärungen und Impressionen wie man den eigenen Garten schmetterlingsgerecht gestalten kann.